Sparkasse Kleve sperrt nachts ihre Automaten ab



In den vergangenen Wochen und Monaten ist es in Nordrhein-Westfalen immer wieder zu unglaublich brachialen Attacken auf Geldautomaten verschiedener Geldinstitute gekommen. Am Niederrhein wurde allein die Sparkasse Kleve schon 5 mal von einer kriminellen Bande angegriffen. Die Täter gehen skrupellos vor, leiten Gas in die Automaten ein und bringen es unkontrolliert zur Explosion. Die Schäden sind zumeist unverhältnismäßig hoch, die Gefahr. Erst vor wenigen Wochen wurde ein in Bedburg-Hau aufgestellter Bankpavillon durch die Wucht der herbeigeführten Explosion beinahe völlig zerstört. Um sich vor weiteren Attacken zu schützen, sperrt die Sparkasse Kleve ab sofort ausgewählte Geschäftsstellen nachts ab. Wir sprachen mit Ludger Braam, Vorstandssprecher der Sparkasse Kleve.

Stadtgespräch

KLEVIDO.DE
Manuel Funda

Hovscheweg 47
47574 Goch-Kessel

Tel.:  0152-58114758
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.klevido.de
 
 
Share to Facebook Share to Twitter Share to Linkedin Share to Google