Lidl-Mord neu aufgerollt


Im Klever Landgericht wurde am 21.03.2016 der Prozess um den "Lidl-Mord" neu aufgerollt. Zwei Brüder hatten im März 2014 in einem Klever Lidl-Markt einen 43-Jährigen mit über 40 Messerstichen getötet.
Die Tat war der traurige Höhepunkt einer jahrelang andauernde Familienfehde, weshalb die Tötung oft auch als Ehrenmord betitelt wurde.
Im ersten Prozess wurden die Angeklagten bereits wegen Totschlags zu 12 Jahren veruteilt, der Bundesgerichtshof hob das bisherige Urteil jedoch auf. Nun drohen lebenslange Haftstrafen.

Stadtgespräch

KLEVIDO.DE
Manuel Funda

Hovscheweg 47
47574 Goch-Kessel

Tel.:  0152-58114758
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.klevido.de
 
 
Share to Facebook Share to Twitter Share to Linkedin Share to Google